_Facebook
Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
03.06.2013 | tk
Hagerodt: Kinder mit Migrationshintergrund integrieren
Northeim. Als „Vorlauf“ zu den Jubiläumsfeierlichkeiten der Jugendfeuerwehr Northeim bezeichnete der Vorsitzende des Brand- und Katastrophenausschusses des Kreistages Northeim Karl-Heinz Hagerodt (CDU) spaßeshalber die Sitzung in den neuen Räumlichkeiten der Schwerpunktfeuerwehr Northeim.

Karl-Heinz Hagerodt
Zunächst gratulierte der Vorsitzende Kreisbrandmeister Bernd Kühle, der im Vorstand des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen kürzlich als Beisitzer bestätigt wurde. Joachim Vogt als Leiter der Werkfeuerwehr Conti  wurden gleichfalls Glückwünsche für die erneute Wahl zum Chef der Werkfeuerwehren in Niedersachsen ausgesprochen.

Hagerodt blickte danach auf den Kreisjugendfeuerwehrtag in Kalefeld zurück: „Potential für die Jugendfeuerwehren ist sicher noch bei den Mädchen und bei Jungen mit Migrationshintergrund zu heben, um den Nachwuchs neben den steigenden Zahlen in den Kinderfeuerwehren zu sichern.“ Zwar umfasst die Kreisjugendfeuerwehr leicht rückläufig noch 876 Mitglieder, jedoch wurden von 2000 bis heute erfreulicherweise auch knapp 1.300 Jugendliche in die aktiven Wehren überstellt.

Zum Stand der Gespräche über die kooperative Leitstelle des Landkreises Northeim mit der Stadt Göttingen berichtete Fachbereichsleiter Matthias Walbrecht. Die öffentlich-rechtliche Vereinbarung sei im Werden, die Dateneingabe für das neue System werde angekurbelt und die Anbindungen an den Richtfunk kämen bald. Die Inbetriebnahme des neuen Systems werde für Mitte/Herbst  2014 erwartet.

Der Ausschuss votierte jeweils einstimmig anschließend für die endgültige Ernennung von Henning Thörel, Wenzen,  zum Ehrenbeamten als Abschnittsleiter Nord nach erfolgreichem Verbandsführer-Lehrgang und von Karl-Heinz Karsten aus Uslar zum Ehrenabschnittsleiter sowie für die Verleihung des Ehrenringes.  Beide Empfehlungen wird der Kreistag in seiner nächsten Sitzung auf der Tagesordnung zur Beschlussfassung haben.

Für die Hochwassereinsätze der letzten Tage sprach Vorsitzender Hagerodt allen Einsatzkräften Dank und Anerkennung aus.
aktualisiert von Tobias Kreitz, 03.06.2013, 06:23 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon